Allgemein · Rezensionen

Rezension: Am Winterhof von Joanna Courtney

Buch

Titel: Am Winterhof
Autorin: Joanna Courtney
Verlag: Goldmann Verlag
Erstveröffentlichung: 2017
Seitenzahl: 136 Seiten

 

Erster Satz

Kinderstimmen erhoben sich aus der Dämmerung, wirbelten auf den Schwaden des Bodennebels, der sich aus dem Dunkel erhob, und Freya ließ ihr Pony in langsamen Trab verfallen, bezaubert von den Lauten.

 

Inhalt

Im Jahr 1051 besucht Herzog William aus der Normandie den englischen König Edward in London. Zur gleichen Zeit besucht Freya mit ihrer Familie und ihrer Freundin die Londoner Weihnachtsmärkte. Unweigerlich stoßen sie aufeinander und die verlobte Freya verliert ihr Herz an einen Mann aus dem Gefolge von Herzog William.

 

Meine Meinung

Das Cover hat mich so beeindruckt, dass ich es einfach lesen musste. Diese Spielereien und Farben finde ich sehr ansprechend und zum Thema passend.

Die Autorin gibt in der Geschichte einen guten Einblick in das Leben, den Alltag und die Bräuche im Mittelalter. Auch werden die Gewänder, Westminster und die Märkte detailgenau und anschaulich beschreiben. Ich konnte mir alles sehr gut und genau vorstellen.

Die Charaktere Freya und Alodie werden so liebevoll und genau beschrieben, dass ich beide sofort in mein Herz schloss. Auch litt ihr mit Freya mit und konnte ihre Gefühle für den fremden Mann und ihre Schuldgefühle ihrem Verlobten gegenüber sehr gut nachvollziehen. Ich habe ihr diese kleine Verliebtheit wirklich gegönnt, fand das Ende aber sehr traurig.

Toll fand ich auch die Karte ganz am Anfang und die näheren Beschreibungen der unterschiedlichen Bräuche zur damaligen Zeit am Ende des Buches.

Obwohl ich die „Drei Königinnen Saga“ von der Autorin nicht kenne, kannte ich mich in der Geschichte gleich aus. Ich weiß schon jetzt, dass ich diese Saga auf jeden Fall noch lesen muss. 

Vielen Dank an das Bloggerportal sowie den Goldmann-Verlag, dass ich dieses E-Book lesen durfte. 

 

Fazit

Ich bin von der Geschichte begeistert und kann sie nur jedem ans Herz legen, der das Mittelalter, Weihnachtsmärkte und etwas Romantik mag.

 

Ich gebe dem Buch fünf Sterne.

5 Sterne

eure

Name

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s