Allgemein · Rezensionen

Rezension: Das Flüstern der Steine: Gemstone Caverns 1 von Elvira Zeißler

Buch

Titel: Das Flüstern der Steine: Gemstone Caverns 1
Band: 1
Autorin: Elvira Zeißler
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Erstveröffentlichung: 2. Juli 1018
Seitenzahl: 392 Seiten

 

Anfang

„Oh, Mann!“, stöhnte Chloe. „Hier sind wir wirklich am Arsch der Welt!“

 

Inhalt

Nell ist Geologiestudentin und verbringt ihren Sommer als Betreuerin im Gemstone Caverns Camp in den Rocky Mountains. Sie freut sich schon darauf, die Höhlen zu erkunden und fantastische Steine und Edelsteine zu sehen. Ihre 15-jährige Schwester Chloe begleitet sie für drei Wochen. Doch schon bald geschehen merkwürdige Dinge im Camp und in der nahegelegenen Höhle. Alte Indianerlegenden erzählen von einem besonderen und gefährlichen Geheimnis.

 

Meine Meinung

Nachdem ich das Buch „Der Fluch der LoreleLoreley“ dieser begnadeten Autorin gelesen habe, wollte ich unbedingt eine weitere Geschichte von ihr lesen.

Das wundervolle, mysteriöse und geheimnisvolle Cover fiel mir sofort und Auge und ich wusste, das wird Meine nächste Lektüre.

Meine liebsten Charaktere sind Nell und Joseph. Nell möchte ich gleich von Beginn an. Sie ist eine intelligente, mutige, bodenständige und hilfsbereite junge Frau, die mit ihrem Charm mein Herz eroberte. Joseph war anfangs äußerst merkwürdig. Doch ich merkte schnell, dass mit ihm etwas nicht stimmte, dass ihn ein Geheimnis umgab.

Doch auch die anderen Charaktere wurden schön beschrieben und man lernt einige von ihnen gut kennen. Die Autorin schafft es, dass man selbst Nebencharaktere wie Isabella, Hannah oder Ava nicht vergisst, da auch diese nicht nur oberflächlich beschrieben werden.

Obwohl es sich um eine Fantasy-Geschichte handelt, sind der Verlauf und die Erklärungen durchaus logisch nachzuvollziehen. Spannend fand ich auch die Legenden, welche immer wieder erzählt werden.

Lediglich dieser fiese Cliffhanger stört mich. Denn nun muss ich bis Ende August(!) warten, bis es endlich weiter geht. 😉

 

Fazit

Ich liebe dieses Buch und kann es nur weiterempfehlen. ich bin schon so gespannt, wie es mit Nell, Joseph und all den anderen weitergeht.

 

Ich gebe dem Buch fünf Sterne.

5 Sterne

eure

Name

 

Werbeanzeigen