Allgemein · Rezensionen

Rezension: CanGu und die Kuchenkrümel: Wie man über Umwege Freunde fürs Leben findet von Audrey Harings

Buch

Titel: CanGu und die Kuchenkrümel: Wie man über Umwege Freunde fürs Leben findet
Band: 1
Autorin: Audrey Harings
Verlag: AH Tales and Stories S.L.
Ersterscheinung: 26. März 2017
Seitenzahl: 104 Seiten

 

Anfang

„Psst! Du da! Ja, genau du, mit dem Buch in der Hand. Ich bin´s, Gucci. Ich komme gleich wieder. Ich  muss nur versuchen diesen Schmetterling zu fangen…..“

 

Inhalt

Die Jansens – das sind Mutter Jacqueline, Vater Jonas und die Söhne Jamie und Jason – sind eine „Großfamilie“ geworden: Die Hündin Coco hat drei kleine Welpen geboren! Doch es naht der Sommer und die Kinder möchten so gerne ans Meer! Da beschließen die Jansens, die Hunde in Pflegefamilien unterzubringen. Die kleine Gucci kommt auf einen Bauernhof und schließt gleich neue Freundschaften. Leider mag der Kater Canelo überhaupt nicht, dass er die Aufmerksamkeit seines Frauchens mit diesem kleinen Hund teilen soll. Er stellt Gucci eine verhängnisvolle Falle.

Quelle: Rückseite des Buches

 

Meine Meinung

Der Schreibstil des Buches ist altersentsprechend und flüssig zu lesen. Die Geschichte wird aus der Sicht eines Erzählers geschrieben, trotzdem steht die Hündin Gucci meist im Vordergrund.

Gut fand ich, dass das Buch auch ernster Themen wie den Tod und das Leben im Tierheim behandelt. Aber auch die Themen Freundschaft, Vertrauen, Zusammenhalt und Intrigen haben einen großen Stellenwert. Lediglich die Situation im Tierheim und das Gespräch über den Tod hätte die Autorin etwas sanfter und einfühlsamer beschreiben können.

Ich hätte mir mehr Bilder gewünscht, weil der viele Text für manche Kinder vielleicht abschreckend wirkt und Bilder die Geschichte nicht nur anschaulicher gestaltet, sondern diese auch aufgelockert hätten.

Ich bedanke mich bei der Autorin für die Bereitstellung des Rezensionexemplars.

Fazit

Ich finde das Buch für Kinder wirklich spannend und interessant. Auch wenn ernstere bzw trauriger Themen behandelt werden. Lediglich die Gestaltung gefällt mir für ein Kinderbuch nicht.

Ich gebe dem Buch drei Sterne.

3 Sterne

eure

Name

Werbeanzeigen