Allgemein · Rezensionen

Rezension: The Belles – Schönheit regiert von Dhonielle Clayton

Buch

Titel: The Belles – Schönheit regiert
Band: 1
Autor: Dhonielle Clayton
Verlag: Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Ersterscheinung: 11. Februar 2019
Seitenzahl: 512

 

Anfang

Wir alle sind heute sechzehn geworden. Für jedes normale Mädchen hätte das Erdbeer- und Zitronen-Makronen bedeutet, kleine pastellfarbene Zeppeline, pinkfarbenen Champagner und Kartenspiele. Vielleicht sogar einen Miniatur-Elefant.

 

Inhalt

Glitzernd, glanzvoll, grausam – willkommen in der Welt der Belles!

Die Welt von Orléans wird von Hässlichkeit bestimmt, und nur die Belles können den Menschen Schönheit verleihen. Camelia ist eine Belle – schön, begehrt, mit magischen Fähigkeiten. Am Königshof will sie allen zeigen, dass sie die Beste ist. Doch hinter den schillernden Palastmauern lauern dunkle Geheimnisse. Camelia erkennt, dass ihre Fähigkeiten viel stärker und gefährlicher sind, als sie es je für möglich gehalten hätte. Sie sind eine Waffe, die sich andere zunutze machen wollen. Daher muss sie sich entscheiden: Soll sie die Tradition der Belles bewahren oder ihr eigenes Leben riskieren, um ihre Welt für immer zu verändern? Das Schicksal der Belles und von Orléans liegt mit einem Mal in ihren Händen …

Quelle: Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH

 

Meine Meinung

Ich möchte mich beim Verlag und der Netzwerk Agentur Bookmark für das Rezensionsexemplar bedanken.

Das Cover hat mir vom ersten Moment an gefallen. Es ist einfach so passend für den Titel: Schönheit regiert. Aber als ich das Buch dann in den Händen hielt, war ich regelrecht begeistert davon! Der Umschlag ist transparent und eigentlich sind nur die Blumen darauf. „Darunter“ ist das Buch weiß und man sieht die Silhouette einer Frau.

The Belles 2

Die Welt, welche die Autorin geschaffen hat, erinnert mich sehr stark an „Die Tribute von Panem“ von Suzanne Collins. Purer Luxus und Protz. Alles ist bunt und knallig und mit Glitzer überzogen. Hauptsache man fällt auf. Das Wichtigste in dieser Welt ist die Schönheit. Dafür nehmen die Menschen sogar große Schmerzen in Kauf. Als ich diese Behandlungen begleitete, war ich teilweise regelrecht schockiert über die Besessenheit der Menschen. Sie benutzen die Fähigkeiten der Belles um ihr Aussehen, ihren Körper und ihren Charakter so zu gestalten, wie sie es sich wünschen bzw wie es die Königin, die Prinzessin und die Schönheitsministerin ihnen mit Trends vorsetzen. Hierbei werden Haare verlängert und bunt gestaltet, die Haut in den unterschiedlichsten Nuancen gefärbt, Knochen verschoben und gebrochen oder die Taille enger gemacht.

Durch den ausgeschmückten und bildgewaltigen Schreibstil konnte ich mir jede Person, jedes Kleid, jede Handlung, einfach alles so gut vorstellen. Viele beschreiben den Stil als zu blumig und einigen hat er nicht gefallen. Mir gefällt er jedoch sehr gut. Die Autorin verwendet wundervolle und sehr passende Beschreibungen und es kam mir oft so vor, als würde ich alles direkt vor mir sehen.

Die Charaktere sind einzigartig und wirken sehr lebendig. Camilla, die Protagonistin, war mir sofort sympathisch. Anfangs ist sie noch sehr ehrgeizig und in gewisser Weise naiv. Sie will um jeden Preis Favoritin werden. Im Laufe der Geschichte wird sie jedoch bodenständiger, vernünftig und mutig. Ich finde es toll, dass sie Anweisungen und Regeln nicht nur stur befolgt, sondern auch mal Fragen stellen. Trotzdem ist sie keine richtige Rebellin. Sie versucht, immer das Richtige zu tun.

Das Einzige, das mich etwas gestört hat, sind fehlende Erklärungen. Beispielsweise habe ich längere Zeit gebraucht, bis ich den Begriff Arcana verstanden habe. Manche Sachen und Begriffe sind mir auch jetzt noch nicht ganz klar. Warum brauchen sie dieses Puder?

 

Fazit

Die Geschichte ist so fantastisch und spannend, dass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen wollte. Die Autorin hat eine faszinierende und zugleich realistische Welt erschaffen, welche wirklich zum Nachdenken anregt. Denn theoretisch wäre dies eine mögliche Zukunft…. Natürlich ohne den Belles und deren Fähigkeiten. Aber Schönheitsoperation gibt es jetzt schon. Und einige Trends heutzutage sind alles andere als natürlich und gesund…

 

Ich gebe dem Buch vier Sterne.

4 Sterne

eure

Name

 

 

 

Werbeanzeigen