Allgemein · Rezensionen

Rezension: Izara 3: Sturmluft von Julia Dippel

Buch

Titel: Izara: Sturmluft
Band: 3
Autor: Julia Dippel
Verlag: Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Ersterscheinung: 30. November 2018
Seitenzahl: 448 Seiten

 

Anfang

Für einen Sommerabend war die Schlange vor dem Gomorrha ungewöhnlich kurz. Es sprach sich offenbar herum, dass der Club die Sicherheit seiner Gäste nicht mehr gewährleisten konnte. Ich spürte, wie ein Teil meines Gehirns mich dazu bringen wollte, in grimmiger Genugtuung zu lächeln.

 

Inhalt

Der dritte Teil der packenden Romantasy-Reihe von Julia Dippel.

Ari glaubt, ihre große Liebe Lucian für immer verloren zu haben, und begibt sich auf die verzweifelte Suche nach seinem Mörder. Vor allem Lucians Vater rückt ins Fadenkreuz. Der mächtige Dämon fühlt sich in die Ecke gedrängt und setzt einen tödlichen Brachion auf Ari an. Doch der ist kein Unbekannter und stellt Aris Welt auf den Kopf …

Quelle: Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH

 

Meine Meinung

Das Cover ist toll. Nachdem auf den ersten beiden Teilen je das halbe Gesicht von Ariane zu sehen war, sieht man beim dritten Band das halbe Antlitz von Lucian.

Die Geschichte schließt nahtlos an den zweiten Teil an und so brauchte ich etwas, um mich zurecht zu finden. Die ersten Seiten fand ich etwas verwirrend, weil ich nicht wusste, um wen es geht. Doch dass sich Ari so stark verändert hat, habe ich nicht gedacht. Sie tut mir anfangs so leid. Es muss schrecklich sein, nicht zu wissen, was mit der großen Liebe passiert ist. Ich fand ihren Rachefeldzug eigentlich ganz amüsant.
Mein Lieblingscharakter ist noch immer Bel. Er ist auch diesmal witzig, vernünftig, weiße, hilfsbereit und provozierend. Ich finde es immer lustig, wenn alle angespannt und in Panik sind und er locker und lässig daneben sitzt und genüsslich Popcorn isst. Ohne ihn wäre die Geschichte bestimmt nicht so gut. Ich hoffe, dass er auch im vierten Teil noch vorkommt.

Wie auch in den anderen beiden Teilen fehlt es auch diesmal nicht an Spannung und Action. Ich konnte vor lauter Neugier und Anspannung gar nicht mehr mit dem Lesen aufhören und verfolgte in kürzester Zeit atemlos den Geschehnissen.

Ich bedanke mich bei NetGalley und dem Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

 

Fazit

Auch der dritte Teil der Reihe ist großartig und spannend. Besonders gefallen mir die überraschenden Wendungen und die real wirkenden Charaktere.

 

Ich gebe dem Buch fünf Sterne.

5 Sterne

eure

Name

Werbeanzeigen