Allgemein · Rezensionen

Rezension: Hops und Holly – Die Schule geht los! von Katja Reider und Sabine Straub

Buch

Titel: Hops und Holly – Die Schule geht los!
Autor: Katja Reider, Sabine Straub
Verlag: Thienemann Esslinger Verlag
Ersterscheinung: 15. März 2019
Seitenzahl: 112 Seiten
Leseniveau: ab 5 Jahren

 

Anfang

Wer frühmorgens, wenn der Tau noch auf den Wiesen liegt und die Bienen leise zu summen beginnen, hier und da Hasenkinder sieht, die mit fliegenden Ohren und ohne links und rechts zu schauen dahinflitzen, der fragt sich vielleicht, warum es die Langohren so eilig haben und wo um alles in der Welt sie um diese Zeit hin wollen. Nun, die Frage ist leicht beantwortet: Wahrscheinlich sind sie auf dem Weg zur Häschenschule!

 

Inhalt

10 lustige Geschichten zum Vor- und Selberlesen mit Hops und Holly rund um den aufregenden neuen Lebensabschnitt Schule.

Die Zwillinge Hops und Holly können es kaum erwarten, in die Schule zu gehen! Und zusammen mit ihren Freunden Bommel, Pumpernickel, Murmel und Rosinchen stellen sie immer wieder mal die Schule auf den Kopf. Doch auch Schulleiterin Dr. Kohl-Rabi und Franz Blütenkranz, der beste Klassenlehrer der Welt, sind für Überraschungen gut. Kein Wunder, dass Hops und Holly jeden Tag ein neues Abenteuer erleben!

Die Geschichten haben eine optimale Vorleselänge von ca. 8-10 Minuten.

Für Kinder ab 5 Jahren und auch zum Selbstlesen geeignet.

Quelle: Thienemann Esslinger Verlag

 

Meine Meinung

Das Cover gefällt uns sehr gut und hat auch sofort unser Interesse geweckt. Das Lesezeichen ist auch etwas ganz Besonderes.

Das Buch enthält 10 wundervolle, lustige und abenteuerliche Geschichten rund um Hops, Holly und ihre Freunde. Das Thema ist für Vorschulkinder und Schulbeginner optimal, denn es geht mit den Hasenkindern in die Schule. Die Schriftgröße ist genau richtig, damit auch Erstleser das Buch lesen können. Zum ganz alleine lesen ist es vermutlich zu viel Text. Aber abwechselnd zwischen selber lesen und vorlesen kann ich mir gut vorstellen.

Meinem Sohn haben vor allem die lustigen Namen gefallen. So heißen die Hasenkinder Hops, Holly, Pumpernickel, Murmel und Rosinchen. Die Schulleiterin heißt Dr. Kohlrabi und der Lehrer Franz Blütenkranz.

Die Illustrationen von Sabine Straub finden wir besonders schön. Die bunten, liebevollen und lebendigen Bilder untermalen das fantastische Leseerlebnis.

Ich bedanke mich bei Netzwerk Bookmark und dem Verlag für das Rezensionsexemplar.

Fazit

Diese 10 zuckersüßen und aufregenden Geschichten rund um Hops, Holly und deren Freunde können wir nur empfehlen. Mein Sohn liebe das Buch und wir lesen die Geschichten regelmäßig

 

Ich gebe dem Buch fünf Sterne.

5 Sterne

eure

Name

 

 

Werbeanzeigen