Allgemein · Rezensionen

Rezension: Die geheimnisvolle Flaschenpost von Tom Percival und Tuire Siiriainen

Buch

Titel: Die geheimnisvolle Flaschenpost
Autor: Tom Percival
Illustratorin: Tuire Siiriainen
Verlag: Loewe Verlag
Ersterscheinung: 14. Jänner 2019
Seitenzahl: 48 Seiten
ISBN-10: 3743201798
ISBN-13: 978-3743201798
Leseniveau: ab 4 Jahren

 

Anfang

Kiki war ein kleiner Vogel mit großer Lust auf Abenteuer.
Sie wollte reisen und die ganze Welt sehen!

 

Inhalt

Kiki ist ein kleiner Vogel mit großer Lust auf Abenteuer. Doch bisher ging es auf ihrer kleinen Insel alles andere als abenteuerlich zu, bis eines Tages eine geheimnisvolle Flaschenpost am Strand angespült wird. Für wen sie wohl ist? Eins steht für Kiki fest, die Nachricht muss ihrem rechtmäßigen Empfänger überbracht werden. Mutig macht sie sich auf die aufregende Suche. Ob Kiki die richtige Adresse findet?

Ein herrlich buntes Bilderbuch mit einer besonderen Enthüllung am Ende: Der Empfänger der Nachricht ist das Kind, dem das Bilderbuch gehört! Und wie geht das? Ganz einfach, schreiben Sie hinten in die Buchseiten eine Nachricht für das Kind und hinterlassen Sie ihm so eine unvergessliche Überraschung.

Quelle: Loewe Verlag

 

Meine Meinung

Mit diesem fantastischen Buch habe ich meinen Sohn wirklich überrascht. Gemeinsam mit dem kleinen Vogel Kiki macht man sich auf den Weg, um eine Flaschenpost an den rechtmäßigen Besitzer zu überbringen. Und welch Wunder: In dem Buch steht doch tatsächlich der Name und die Adresse des Kindes! (Natürlich muss man als Mutter/Vater hier Vorarbeit leisten und dies ausfüllen.) Nach einer aufregenden, spannenden, gefährlichen und tollen Reise kommt die Flaschenpost doch tatsächlich bei dem Kind an. Und es kann sogar die Nachricht darin lesen! (Auch hier ist Vorarbeit gefragt!)

Kiki 1Kiki 4

Mein Sohn liebt dieses Buch so sehr und findet es einfach toll, dass er darin vorkommt. Immerhin bekommt er eine Flaschenpost! Und das sogar von einem kleinen Vogel, der diese Reise auf sich nimmt!!! Einfach grandios und fabelhaft!

Im Verlauf der Story lernt Kiki einige Tiere kennen und schließt neue Freundschaften. Aber es kommt auch zu gefährlichen Situationen, die Kiki jedoch alle mit Bravour meistert und unbeschadet davon kommt.

Durch die wundervollen und bunten Illustrationen wirkt die Geschichte sehr lebendig und anschaulich. Wir mussten uns jedes Bild genauestens anschauen und man entdeckt so viele kleine Details, die mit viel Liebe gezeichnet wurden.

Der Schreibstil ist kindgerecht und weder zu lange noch zu schwer zu verstehen. So konnten wir die Reise mit Kiki und ihren neuen Freunden in vollen Zügen genießen.

Ich bedanke mich beim Verlag für das Rezensionsexemplar, mit dem ich bei der Leserunde auf Lovelybooks.de mitmachen durfte.

 

Fazit

Es ist mit Abstand eines der besten Kinderbücher die ich kenne und ich kann es nur empfehlen.

 

Ich gebe dem Buch fünf Sterne.

5 Sterne

eure

Name

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s