Allgemein · Rezensionen

Rezension: Pfui Spucke, Lama! von Katalina Brause

Buch

Titel: Pfui Spucke, Lama!
Autorin: Katalina Brause
Illustratorin: Carola Sieverding
Verlag: Esslinger Verlag
Ersterscheinung: 18. Jänner 2020 
Seiten: 32 Seiten 
Leseniveau: ab 3 Jahren 

Anfang

Eines Tages wollen die Tiere in der kleinen Stadt eine eigene Kirmes machen. „Wow!“, denkt das Lama und wackelt vor Freude mit den Ohren. „Kirmes!“

Inhalt

Eine liebevolle Geschichte über Vorurteile und eine ganz besondere Freundschaft für Lama-Fans ab 3 Jahren.

Fluffig, flauschig und einfach liebenswert – das ist das Lama! Die anderen Tiere sind sich trotzdem einig: Wer beim Reden spuckt, darf nicht mitmachen. Nicht beim Luftballonaufpusten und schon gar nicht bei der großen Kirmes in der kleinen Stadt. Doch dann taucht ein gemeiner Dieb auf dem Kirmesplatz auf. Hui Spucke! Ob das Lama endlich allen zeigen kann, was in ihm steckt? …

Quelle: Esslinger Verlag

Meine Meinung

Das Cover ist wirklich schön und hat uns sofort angesprochen. Das Lama ist einfach zuckersüß und haben wir auch sofort ins Herz geschlossen. Die anderen Tiere waren jedoch gemein und unsympathisch. Sie wollten das Lama nicht mitmachen lassen und haben es ausgegrenzt. Erst nachdem es einem Dieb das Handwerk gelegt hat, ändern Schaf, Hund und Huhn ihre Meinung.  Die wundervollen, kindgerechten und bunten Illustrationen gefallen uns sehr gut. Sie lassen die Geschichten lebendig werden und bieten auch viele Details zu entdecken. 

Mit dem Text hatte ich jedoch meine Probleme. Er ist nicht wirklich rund und lässt sich deshalb auch nicht flüssig lesen. Seltsam und etwas störend empfinde ich die Klammern im Text, die das Vorlesen etwas erschweren. 

Auch die Message der Geschichte kam weder bei mir noch bei meinem Sohn richtig an. Man soll sich ändern und anpassen, um akzeptiert zu werden. Alternativ kann man auch eine Heldentat vollbringen. Hm…

Ich bedanke mich beim Verlag und bei der Autorin für das Rezensionsexemplar. 

Fazit

Leider konnte uns das Buch nicht ganz überzeugen. Die Illustrationen finden wir abee toll, denn sie haben das Buch liebevoll gestaltet.

Ich gebe dem Buch drei Sterne.

eure

Name

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s